A Christmas Carol

A Christmas Carol ist eine beliebte Novelle des großen englischen Schriftsteller Charles Dickens erstellt. Es wurde zuerst von Chapman & Hall am 19. Dezember 1843 veröffentlicht. Die Geschichte erzählt die Verwandlung eines reichen Geschäftsmannes, Ebenezer Scrooge, aus einer miser alte Sünder eine großmütige zarten Nerven Herr, durch die Besuche der Geister Jacob Marley, Christmas Past, Present and schon zu kommen beeinflusst. Die Novelle traf sich mit sofortiger Erfolg und Kritikerlob. Die Geschichte wurde als Kritik an der aus dem 19. Jahrhundert industriellen Kapitalismus angesehen und wird auch gesagt, spielte eine wichtige Rolle bei der Wiederherstellung der Urlaub zu einem der Fröhlichkeit und Festlichkeit in England und Amerika nach einer Phase der Abstinenz haben. A Christmas Carol hat kaum seine Popularität seit seinem Erscheinen verloren hat und in Filme, Opern und andere Medien angepasst. Um die Inhaltsangabe der großen Novelle zu lernen, durch die folgenden Zeilen gehen.

Zusammenfassung
Geschrieben von dem berühmten Schriftsteller, Charles Dickens, A Christmas Carol noch ein weiteres berühmtes klassisches Buch für Kinder. Die Geschichte beginnt an einem Weihnachtsabend, sieben Jahre nach dem Tod von Jacob Marley, der Geschäftspartner von Ebenezer Scrooge. Scrooge ist ein gieriger Mensch, der keinen Platz für Güte, Nächstenliebe und Mitgefühl in seinem Leben hat. Marleys Geist warnt Scrooge, seine Haltung zu ändern, aber vergebens. Scrooge wird als nächstes durch drei andere Geister, die jeweils unter ihm durch Szenen aus seinem Leben besucht haben, in der Hoffnung, verwandelte ihn.

Der Plot
Das Märchen erzählt die Geschichte von einem Weihnachtsabend in 1843 und Ebenezer Scrooge, als Auspressen, Abreißen, Greifen, Kratzen, umklammert, habgierig, alter Sünder!, Die Weihnachten verabscheut und nutzt die berühmte Bah, Humbug beschrieben! Begriff der Feierlichkeiten zu beschreiben. Er findet Weihnachten eine schlechte Entschuldigung für die Kommissionierung eines Mannes Tasche jeden 25. Dezember sein. Als er wieder nach Hause kommt eines Abends, Scrooge von Marleys besucht wird, ist seinem verstorbenen Geschäftspartner Gespenst. Marley fleht Scrooge zu ändern seine Wege oder sonst müsste er durch die gleiche miserable Jenseits als sich selbst zu gehen. Dann, eines nach dem anderen, wird Scrooge von drei weiteren Geistern besucht.

Die Weihnachts-Ghosts
Die erste der Geister, der Geist der vergangenen Weihnacht, nimmt Scrooge zu Weihnachten Szenen seiner Kindheit und Jugend, die der alte Geizkragen edle und zarte Seite weckt, wie es ihm erinnert an die Zeit seiner jugendlichen Unschuld. Der zweite Geist, der Geist der gegenwärtigen Weihnacht, nimmt Scrooge, eine Reihe von Seiten-einem fröhlichen Markt, wo Menschen gesehen die Einkäufe für das Weihnachtsessen, die Feier von Weihnachten in einer Bergarbeiter Hütte, und auch zu einem Leuchtturm sind zu erleben. Der dritte Geist, der Geist von Weihnachten noch kommen, schreckt Scrooge mit schrecklichen Visionen der Zukunft, wenn er Änderungen ausfällt. Scrooge eigenen vernachlässigten und ungepflegten Grab offenbart, und der Geizige Gelübde zu ändern.

Schließlich erwacht Scrooge am Weihnachtsmorgen mit großer Freude und ein weiches Herz, und verbringt den Tag mit seinem Neffen der Familie. Diese Geschichte führt uns durch, wie Mr. Scrooge erfährt eine vollendete Verwandlung über Nacht Art werden, großzügig und mitfühlend, die den Geist von Weihnachten.

Urlaub Blumensträuße
Weihnachten in Russland
Father Christmas
Weihnachten in Kanada
Rudolph, the Red-Nosed Reindeer
Making Christmas Wreath
Weihnachten Handmade Stocking
Artificial Christmas Tree
Weihnachtsschmuck Theme
Weihnachten in Schweden
Chilenische Weihnachten Brot

Leave a Reply