Christmas Stories

Weihnachten ist ein Volksfest, haben viele Autoren für das Festival als Kulisse ihrer Fiktion entschieden. Einige dieser Geschichten sind so populär geworden, dass sie wurden immer wieder erzählt wieder und wieder und werden in Schulen als Teil des Lehrplans für Kinder gelehrt. Einige von ihnen sind: Das Geschenk der Weisen – durch O ‘Henry, A Christmas Carol – von Charles Dickens, A Visit From St. Nicholas – von Clement Clarke Moore. Diese Festivals sind seit langem die beliebteste Schlafengehen Geschichten für Kinder. Wir brachten Sie eine solche beliebte Geschichte “A Visit from St. Nicholas von Clement Clarke Moore für viel Spaß beim Lesen und erhalten auch Denkanstöße für den eigentlichen Zweck dieses Festivals.

A Visit from St. Nicholas – von Clement Clarke Moore
‘Twas die Nacht vor Weihnachten “, wenn alle durch das Haus, nicht ein Geschöpf wurde Rühren, nicht einmal eine Maus, die Strümpfe wurden durch den Schornstein mit Sorgfalt hing, in der Hoffnung, dass ST. NICHOLAS bald da sein würde. Die Kinder waren alle gemütlich in ihren Betten gelegen, während Visionen von Zucker Pflaumen tanzten in ihren Köpfen, und Mama in ihrem ‘Kopftuch, und ich in meiner Kappe, war gerade für einen langen Winters Nickerchen nieder, wenn auf dem Rasen entstand eine solche klappern, sprang ich aus dem Bett, um zu sehen, was los war.

Weg zum Fenster I wie ein Blitz flog, riss die Fensterläden und warf die Schärpe. Der Mond auf der Brust der Neuschnee gab den Glanz der Mittagssonne, um Objekte unterhalb, wann, was mit meinen staunenden Augen erscheinen soll, sondern eine Miniatur-Schlitten und acht kleinen Rentier, mit einem kleinen alten Fahrer, so lebendig und schnell, wusste ich, in einem Moment muss St. Nick sein. Schneller als Adler seine coursers sie kamen, und er pfiff und schrie und rief sie beim Namen: Nun, DASHER! Nun DANCER! Jetzt, Prancer und Vixen! On, COMET! Auf CUPID! On, Donder und Blitzen! An den Anfang der Veranda! Um die oben an der Wand! Jetzt weg Dash! Dash weg! Dash weg alle!

Als trockene Blätter, die vor dem wilden Sturm fliegen, wenn sie auf ein Hindernis treffen, um den Himmel zu montieren, so dass bis zu dem Haus-top der Renner flogen, mit dem Schlitten voller Spielsachen und St. Nicholas zu. Und dann, in einem Augenblick, hörte ich auf dem Dach des tänzelnden und Scharren eines jeden kleinen Huf. Wie ich in meiner Hand zog und drehte sich um, durch den Schornstein St. Nicholas kam mit einem gebundenen. Er war ganz in Pelz gekleidet, von Kopf bis Fuß, und seine Kleider wurden alle mit Asche und Ruß; Ein Bündel von Spielzeug er auf seinem Rücken geworfen hatte, und er sah aus wie ein Hausierer nur zur Eröffnung seinen Rucksack.

Seine Augen – wie sie funkelten! Seine Grübchen, wie lustig! Seine Wangen waren wie Rosen, seine Nase wie eine Kirsche! Seine skurrilen kleinen Mund war wie ein Bogen gespannt, und der Bart von seinem Kinn war so weiß wie der Schnee, der Stumpf eines Rohres hielt er fest in seinen Zähnen, und der Rauch sie umkreist seinen Kopf wie ein Kranz. Er hatte ein breites Gesicht und einen kleinen runden Bauch, der, schüttelte, als er wie eine Schale voller Gelee lachte. Er war dick und plump, ein Recht lustigen alten Elf, und ich lachte, als ich ihn sah, trotz meiner selbst, ein Augenzwinkern und einem Hauch von seinem Kopf, bald gab mir zu wissen, hatte ich nichts zu fürchten.

Er sprach kein Wort, sondern ging geradewegs auf seine Arbeit, und erfüllte das ganze die Strümpfe, dann mit einem Ruck drehte sich, legen den Finger beiseite seiner Nase, und die ein Nicken, durch den Schornstein er sich erhob. Er sprang auf seinen Schlitten, sein Team pfiff, und weg flogen sie alle wie die sich einer Distel. Aber ich hörte ihn rufen, als er fuhr Sicht. Frohe Weihnachten euch allen, und alle Gute-Nacht.

A Christmas Carol
A Christmas Carol ist eine beliebte Novelle des großen englischen Schriftsteller Charles Dickens erstellt. Es wurde zuerst von Chapman & Hall am 19. Dezember 1843 veröffentlicht. Die Geschichte erzählt die Verwandlung eines reichen Geschäftsmannes, Ebenezer Scrooge, aus einer miser alte Sünder eine großmütige zarten Nerven Herr, durch die Besuche der Geister Jacob Marley, Christmas Past, Present and schon zu kommen beeinflusst. Die Novelle traf sich mit sofortiger Erfolg und Kritikerlob. Die Geschichte hat

Das Geschenk der Weisen
The Gift of the Magi ist ein beliebtes Kurzgeschichte von O. Henry, die das Leben eines jungen Ehepaares erzählt und wie sie einen Weg finden, zu kaufen geheime Weihnachtsgeschenke für jeden anderen mit sehr wenig Geld geschrieben. Als eine emotionale Geschichte mit einer moralischen Lektion über das Schenken, war es eine der beliebtesten Geschichten für Anpassungen für eine lange Zeit, vor allem für die Präsentation während der Weihnachtszeit. Das Grundstück und seine Wendung Ende sind bekannt, und das Ende wird allgemein als eine Ausstellung von situativen Ironie.

Christmas Shopping für Frau
Christmas Carols
Weihnachtsmann
Weihnachten Hochzeit Transportation
Künstliche Weihnachtsbäume Kranz
Christmas In Südamerika
Weihnachten Mocktails
Top Ten Weihnachtsgeschenke 2012
Christmas SMS
Weihnachtswünsche in verschiedenen Sprachen
Outdoor Christmas Wreath

Leave a Reply