Weihnachten in Deutschland

Die Ankunft von Dezember markiert die Ankunft des Weihnachten und Neujahr. Jeder sonnt sich in der festlichen galore. Jeweils anbetenden wunderbare Weihnachtsschmuck – von der ersten Woche im Dezember, Straßen, Straßen, Geschäfte und Häuser in der festlichen Geist gekleidet. Die festliche Zeit beginnt mit St. Nicholas Day, lokal bekannt als “Nikolaustag”, die am 6. Dezember fällt bekannt. Genau wie in anderen europäischen Ländern, setzen Kinder in Deutschland ihren Schuh oder Stiefel vor der Tür in der Nacht vom 5. Dezember (dh St Nicholas Eve), mit der Hoffnung, sie voll von kleinen Spielsachen am nächsten Morgen. Laut Volksglauben, füllt St. Nicholas Köstlichkeiten in die Stiefel der gute Kinder und Zweige in die Schuhe aller ungezogene Kinder.

Weihnachtsfeiern in Deutschland
Eine interessante Tradition in Deutschland praktiziert wird, ist das Inverkehrbringen von Adventskranz auf einem Tisch mit vier roten Kerzen in der Mitte. Eine der Kerzen wird an jedem Sonntag vor Weihnachten leuchtet und die letzte ist am Heiligabend angezündet. Weihnachtsbaum, die ihre Wurzeln trägt in Deutschland, ist ein integraler Bestandteil der Weihnachtsfeier im Land. Eine Besonderheit in Deutschland Tradition praktiziert wird, ist, dass Kinder nicht erlaubt, sich an der Verschönerung des Weihnachtsbaumes zu nehmen. Die Menschen glauben, dass der Baum bestimmte Zauber, die für Kinder schädlich sind, hat. Als solcher, während der Vater hält die Kinder weg in einem separaten Raum, schmückt die Mutter den Baum mit Früchten, Süßigkeiten, Nüsse, Kekse, Spielzeug, Engel, Familie Schätze und Kerzen, zusammen mit den Gaben, die unter dem Baum platziert werden.

Abgesehen davon, Teller mit Früchten, Nüssen, Marzipan, Schokolade und Kekse sind für jedes Familienmitglied gelegt gefüllt. Sobald die Dekoration abgeschlossen ist, wird eine Glocke geläutet und Kinder dürfen kommen und sehen den Weihnachtsbaum. Während dieser Zeit wird Weihnachtsgeschichte gelesen und Weihnachtslieder gesungen werden. Dies wird durch Beleuchtung der Wunderkerzen und Öffnung der Gaben begleitet. In Deutschland ist Weihnachten eine tolle Zeit zum Singen und Spaß haben. Der Klang der Musik beginnt ab der ersten Woche des Advents und nimmt einen hohen an Heiligabend oder dem heiligen Abend, wenn die stille Nacht mit beruhigenden himmlische Musik, die das Kommen des Gottes oder der Geburt Christi verkündet gefüllt ist. Der berühmteste aller Weihnachtslieder “Stille Nacht! Heilige Nacht “(Silent Night), hat seine Wurzeln in Deutschland und wurde zum ersten Mal während der 1818 Weihnachten gehört.

In Deutschland wird das Konzept des Santa Claus von Weihnachtsmann oder Weihnachten Mann, der vermutlich in Geschenke für alle bringen wird ersetzt. Inmitten all dieser einzigartigen Traditionen und Praktiken, ist eine Sache, die als gängige Praxis auf der ganzen Welt bleibt das Verschlingen appetitlich Mahlzeit. In Deutschland ist Weihnachten eine tolle Zeit zum Schlemmen und freuen auf üppige Abendessen. Traditionell besteht eine deutsche Weihnachts-Menü an leckeren Gerichten, wie Spanferkel, Weißwurst, Makkaronisalat “reisbrei” (ein süßes Zimt) und viele regionale Gerichte. Gemäß dem Mythos verbreitet im Land, sollten die Menschen ihren Bauch in vollen Zügen am Heiligabend stopfen, sonst würden sie von Dämonen die ganze Nacht hindurch verfolgt werden.

Weihnachten in der Schweiz
Christmas Shopping For Mom
Twelve Days Of Christmas
Christmas Pudding
Christmas Stocking Geschichte
Christmas Wedding Flowers
Santa Party Game
Christmas In Zentralamerika
Weihnachten in Rumänien
Anastasia von Sirmium
Ghost of Christmas noch kommen

Leave a Reply