Weihnachten in England

Weihnachten ist Volksfest in England. Der Ursprung dieses Festes in diesem Land geht zurück auf die 596 AD zurückverfolgt werden, als St Augustine landeten am Ufer dieses Landes zusammen mit einigen Mönchen, die zum Christentum unter den Bewohnern dieses Ortes verteilt vorgesehen. Sobald die Menschen dieses Landes vertraut mit der Religion geworden war, wurde die Feier von Weihnachten ein jährliches Phänomen. Wie ein traditionelles Weihnachtsfest umfasst die Feierlichkeiten in Großbritannien von Weihnachtsliedern, Dekoration des Weihnachtsbaums und Aufhängen von immergrünen Zweigen der Stechpalme und Efeu.

Weihnachtsfeiern in UK
In UK auch, wird Weihnachten mit Volksmund gefolgt Rituale wie das Schmücken des Weihnachtsbaumes und Küssen unter Mistel gefeiert. Die Dekoration der Weihnachtsbaum, im Grunde ein deutscher Brauch wurde in den Vereinigten Staaten populär in 1841 von Prinz Albert, und auch nach und nach Großbritannien durchsickerte. Die Praxis der “Küssen unter dem Mistelzweig” kam des Landes Weihnachtsfeiern aus sehr alten Druiden Riten. Singen von Weihnachtsliedern ist auch eine beliebte Tradition, die aus diesem Land durch die Gruppen von Serenaden, die jedes Haus zu besuchen, um den Urlaub Geist des Festivals verteilt verwendet entstanden.

In Großbritannien ist der Weihnachtsmann als Weihnachtsmann bekannt. Hier ist es ein beliebter Trend, Briefe an den Weihnachtsmann detailliert ihre Wünsche und warf sie in den Kamin schreiben. Auch Kinder hängen Strümpfe aus dem Bücherregal und wünschen ihnen mit Geschenken vom Weihnachtsmann gefüllt werden. Kinder haben oft halten Kuchen und Gebäck zusammen mit den Socken an den Weihnachtsmann bitte. Es ist auch ein beliebter Brauch Austausch Weihnachtsgeschenke in diesem Land. Geschenke sind zwischen Lieben, Verwandten und Freunden auf dem Weihnachtsmarkt Tage ausgetauscht.

Es ist ein großes Fest anlässlich der Christmas in England. Weihnachtsessen in Großbritannien wird in der Regel am Mittag am Tag von Weihnachten gegessen. Der typische Menü für Weihnachten “Tageslicht” Dinner besteht aus gerösteten Truthahn mit Gemüse und Saucen. Traditionell wird ein leckeres fruchtig Christmas Pudding mit Brandy-Sauce als Nachtisch bei dieser Gelegenheit serviert. Weitere beliebte Gerichte der traditionellen Weihnachts-Menü enthält bröckeln Torten und Gebäck Fällen mit einer Mischung aus gehackten getrockneten Früchten gefüllt.

Am Tag nach der Weihnachtsfeier im Vereinigten Königreich als “Boxing Day” genannt. An diesem Tag gehen die jungen Burschen des Landes um mit Ton-Boxen, um Geld zu sammeln. Wenn diese Ton-Boxen voll sind, werden diese an den Kirchen gebrochen und das gesamte Geld an die Armen und Bedürftigen gegeben. Dieses Ritual im Zusammenhang mit den Weihnachts-Feierlichkeiten begannen im Land Mitte des neunzehnten Jahrhunderts und ist eine einzigartige und exklusive Teil der Weihnachtszeit in das Vereinigte Königreich. Dieser Tag ist im Grunde für die Bereitstellung von Reichtum an die Armen, so dass sie ihre Bedürfnisse zu festlichen Anlässen erfüllen können meinte.

Weihnachten Rezeption Aktivitäten
Christmas Shopping For Kids
Mikulas
Weihnachten im Vatikan
Weihnachten Clipart
Künstliche Weihnachtsbäume Kranz
Christmas Books
Vintage Christmas Tree Decorations
Weihnachten Hangings
Weihnachten Home Decorations
Christmas Fudge

Leave a Reply