Weihnachten in Ungarn

Weihnachten ist eine der beliebtesten und am häufigsten gefeierten Festivals in Ungarn. Die Weihnachtszeit im Land beginnt mit dem Aufkommen von Weihnachten und dauert bis ins neue Jahr. In Ungarn ist Heiligabend als “Szent-este”, was “Heiligen Abend”. An diesem Tag, schmücken die Menschen den Weihnachtsbaum und verbringen den Abend in der Gesellschaft von ihrer Familie. Es wird angenommen, dass St. Nikolaus Ungarn besucht am 6. Dezember. Er kommt vom Nordpol, in einem Schlitten von Rentieren gezogen wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Weihnachtsfeiern und Traditionen in Ungarn kennen.

Weihnachtsfeiern in Ungarn
Weihnachten ist mehr von einem privaten Urlaub in Ungarn und die Leute feiern den Tag mit ihrer Familie, als die Teilnahme an Parteien, das ist der gemeinsame Weg der Feier des Festivals auf der ganzen Welt. Einige Familien folgen der Tradition und halten den geschmückten Weihnachtsbaum eine Überraschung für Kinder, die, dass es von Engeln gebracht wurde, wie durch die Volksmärchen erzählt glauben. Die Kinder sollen den Raum, wo der Weihnachtsbaum gehalten eingeben, erst, nachdem sie die kleinen Baum Glocken Ringe hören. Die Kinder finden dann ihre Geschenke hängen von dem Weihnachtsbaum, mit kleinen Etiketten mit ihrem Namen, um ihnen zu helfen, ihre Gaben zu identifizieren. Die Familienmitglieder singen Weihnachtslieder und öffnen ihre Geschenke.

Es gibt eine Menge von Traditionen an ungarischen Weihnachtsfeiern. Einige dieser Traditionen sind aus den vorchristlichen Zeiten stammt, dh vor 1000 v. Chr., genau zu sein. Doch in den letzten Jahrzehnten haben die meisten dieser Traditionen verschwunden. In kleinen ungarischen Dörfern, sind einige dieser Traditionen noch beobachtet. Der Tag der Luca wird noch gefeiert, der als Tag der “Liebe Prognosen ‘bekannt. Ein weiteres Weihnachts-Tradition beobachtet die Betlehem Spiel. Das Spiel hat ein tolles Drehbuch und ist in ganz Ungarn geschätzt. Ein paar Tage vor Weihnachten, Gruppen von Jungen, in Kostümen, gehen von Tür zu Tür mit einem künstlichen Modell der Heiligen Familie. Sie verordnen ein kurzes Theaterstück über Child Jesus und singen Weihnachtsgedichte.

Die ungarische Santa, wie Mikulas bekannt, besucht die Kinder am 6. Dezember. Die Gaben, die sie erhalten auf ihr Verhalten während des Jahres. Wenn ein Kind war gut, verlässt der Santa ihm / ihr die Stiefel voller Leckereien, die traditionell mit Mandarinen, Nüssen, Süßigkeiten, Äpfel, Datteln und Schokolade Mikulas Figuren. Mikulas ist mit zwei oder drei bösen Jungs, wie krampusz bekannt begleitet. Es wird angenommen, dass die bösen Jungs die Kinder, die haben sich schlecht benommen zu bestrafen. Es ist auch in Ungarn üblich, kleine Kinder zu schreiben oder zeichnen Sie eine Liste der Wünsche, die sie wollen die Santa zu gewähren. Die Liste ist auf den Fenstern abends genommen werden, so dass die Santa sie sehen kann.

Legend Of Baboushka
Christmas Fudge
Weihnachten Hochzeit Bevorzugungen
Secret Santa Party Games
Weihnachtsgeschenke für kleine Mädchen
Christmas Crackers
Ghost of Christmas noch kommen
Weihnachten in Frankreich
Weihnachtsgedichte
Weihnachten Hochzeit Einladungen
Kulturmarkt vor Weihnachten für Jugendliche

Leave a Reply