Yule Lads

Die Geschichte von Yule Jungs, wie jede andere Weihnachtsgeschichte, ist interessant und hat eine Legende attached to it. Frech und schelmischen Wesen aus Island, hatten sie einen schlechten Ruf für belästigende die isländischen Bauern und Wegnehmen Kinder in Säcke. Dreizehn in Zahlen, verwendet sie Streiche spielen Kinder, die Probleme verursacht für Woche für die Haushalte. Sie waren Elfen, deren Bilder wurden von den Eltern genutzt, um ihre freche und boshaft Kinder zu erschrecken. Doch mit der Zeit und Jahrhunderte vergangen, beschlossen sie, sich in gute Samariter zu verwandeln, indem idolising befreundeter ausländischer Zahlen. Sie besuchen jetzt die Häuser in Island in den Nächten vor Weihnachten, und begeistern die guten Manieren Kindern durch Vorlage Geschenke an sie. Anpassung der Kostüme von Weihnachtsmann, haben sie auch selbst in lustigen Kreaturen, die den Charakter und Geist der Kinder besitzen verwandelt. Lesen Sie weiter, um mehr über das Böse-turned-gute Yule Jungs, ihre Geschichte und Tradition kennen.

The Story Of Yule Lads
Die Geschichte von Yule Jungs kann bis ins 16. Jahrhundert Island datiert werden, wenn sie als Kinder Gryla, eine ängstliche Dame, die berüchtigt für wegzunehmen unartige Kinder und Leppaluoi, ein super natürliches Wesen, die in den Bergen lebt war geboren wurden. Gemäß der Folklore sind Yule Jungs 13 in Reihe und legte frech und eigensinnigen Kinder in Säcke. Sie werden oft von Yule Katze, eine überdimensionale Katze, die und jagt isst Kinder, die neue Kleidung bekommen zu Weihnachten begleitet. Yule Jungs sind schelmische und freche Streiche, die die Bauern zu ärgern und stehlen aus ihren Häusern verwendet. Jeder von ihnen hat eine Beschreibung an ihren Namen, nach der Art von lästigen Tätigkeiten, in denen sie sich hingeben basiert.

Moderne Yule Lads
In der heutigen Zeit, haben die Yule Jungs sich in moderne isländische Anpassung Santa Clause umgewandelt. Sie präsentieren Geschenke an brave Kinder in den Nächten vor Weihnachten. In einigen Orten werden sie als das Tragen der gleichen Kostümen von Santa Claus getragen dargestellt, während in anderen sie zu spät mittelalterlichen Stil isländische Kleidung zu tragen.

Yule Lads ‘Visit
Mit 20. Jahrhundert wurde Yule Jungs wohlwollende was explizit in ihrer Reise. Aus den Bergen, wo sie leben, gehen sie zu den Häusern in Island am Morgen des 12. Dezember. Ihre Reise ist in einer solchen Weise, dass sie ein Knabe pro Tag, die für 13 Tage, was zu Weihnachten weiterhin reisen. Jeder von ihnen weg bleibt für zwei Wochen, streng nach Zeitplan. Sie beginnen ihre Rückreise am Tag von Weihnachten mit allen von ihnen Rückweg one-by-one in der gleichen Art, wie sie kam. Der letzte Bruder fährt auf der zwölften Nacht nach Weihnachten. Während ihres Aufenthalts begeistern sie die Kinder durch Schenkung sie mit Geschenken. Gut und gehorsame Kinder, die ihre Schuhe verlassen auf ihren Fenstern in der Nacht, finden Sie ein kleines Geschenk am Morgen, während die schlechten eine alte Kartoffel stattdessen bekommen. So werden gute isländische Kinder 13 Geschenke noch vor Weihnachten geschenkt.

Die Geschichte von Yule Jungs ist interessant. Ihre Verwandlung vom Mittelwert Zeichen glücklich und Sharing Kreaturen ist so süß wie es inspirierend ist.

Weihnachten Farben
Christmas Parade
Weihnachten in Polen
Weihnachten in Afrika
Weihnachten Blumen
Unique Christmas Decorations
Tomte
Legend of Drummer Boy
Chilenische Weihnachten Brot
Befana
Weihnachten Hochzeit

Leave a Reply